Glückwunsch an UlmHoch3 und meine Strategie für Sonntag

Die Ulmer Piraten haben es geschafft, ihre offene Liste „UlmHoch3“ wurde zur Gemeinderatswahl in Ulm zugelassen.
Meinen Glückwunsch, ihr habt es verdient.

Damit wären wir auch direkt an dem Punkt, der mich wurmt: Die Ulmer haben sich ihre Möglichkeit an der Wahl teilzunehmen VERDIENT! Uns Neu-Ulmern blieb nur durch die Finger zu schauen. Wir konnten uns unsere Wahlteilnahme nicht durch Fleiß verdienen.

Ulm brauchte 150 gültige Unterstützungsunterschriften, die sie selbst sammeln konnten. Wir brauchten im viel kleineren Neu-Ulm 340 Unterstürtzer, die auch noch selbst zum Bürgerbüro begeben mußte und sich dort den anwesenden Menschen und Bedienstenenals „Piratenfreund“ zu outen. Wäre das in Ulm auch so, dann hätten die Ulmer 385 UlmHoch3-Unterstützer auf das Rathaus bringen müssen. Zu den üblichen Öffnungszeiten des für die Wahl betrauen Büros natürlich. Aus Juningen und vom Hochsträß machen das aber nur die ganz ganz Überzeugten. Genau so bekommt man auch eine Wahlbeteiligung unter 40% hin. Hauptsache die Sitzeanzahl stimmt, auch wenn der Stimmbürger sich sowas mehrheitlich verweigert?

Das Leben in Bayern kann ungerecht sein. Dafür wird Bayern München aber auch Meister. Die „Libertas Bavariae“ gilt nur für weiße Männer, katholisch, CSUler, FC-Bayern-Fan. Steht im Kleingedruckten.

Womit auch schon der Bogen zu Sonntag geschlagen wäre. Stichwahl Oberbürgermeister.

Ich habe lange überlegt was ich machen soll. Kröger, Noerenberg, gar nicht wählen. Über Dr. Kröger kann ich nichts sagen, da ich ihn nicht kenne. Die Leute, die mich und ihn kennen raten tendentiell eher ab. Nachdem er uns im Wahlkampf am Wochenmarkt wie radioaktives Gemüse behndelt hat, sollte die Alternative Gerold Noerenberg nochmals ernsthaft in Erwägung gezogen werden. Sollte er gewählt werden, wäre es sicherlich seine letzte Amtszeit. Wir kennen alle seine Stärken und Schwächen. Im Jahre 2020 würden dann die Karten neu gemischt und wir hätten sechs Jahre Zeit einen geeigneten Nachfolger aufzubauen. Ich glaube, ich entscheide mich taktisch klug.

Was denkst du?